FANDOM


Wiebke Schiller ist seit F871 die Hausmeisterin am Albert-Einstein Gymnasium in Erfurt. Sie ist die Nachfolgerin von Heinz Pasulke. Früher hat sie Tischlerin gelernt. In F897 übernimmt sie die Internatsleitung.

Sie ist eine sehr strenge aber letztendlich liebevolle Frau. Die Einsteiner malen sich eine Supertraumfrau zusammen, doch als Wiebke Schiller endlich da ist, ist die Überraschung groß: sie hat es nicht so mit Fremdwörtern, dafür aber mit Regeln: Pausenzeiten müssen eingehalten werden, Lehrer gehören in die Schule und nicht ins Internat, Jugendliche brauchen Grenzen.

Gespielt wird die Rolle von Elisa Ueberschär.

AuftritteBearbeiten

Summe = 20

20/26

xx/26

Sonstige Auftritte Bearbeiten

Staffel 20

Bilder Bearbeiten

Hauptartikel: Galerie von Wiebke Schiller

Trivia Bearbeiten

  • Sie hat einen Wackeldackel namens Walter als Maskottchen, der auf der Armaturenbrettablage auf ihr Auto aufpasst.
  • Dank einer Parkgenehmigung, die von Dr. Berger unterschrieben ist, darf sie mit ihrem blauen Auto auf dem Internatsgelände parken. (F874)

Navigation Bearbeiten