Fandom

Offizielle Schloss Einstein Wiki

Tamas Nagy / Beziehungen

< Tamas Nagy

2.311Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Tamas Nagy / Beziehungen

Freunde Bearbeiten


Sándor Laszlo Bearbeiten

Sándor und Tamas waren schon, als sie noch ganz klein waren, beste Freunde. In Folge 636 tauschen die beiden die Rollen. Während Sándor beschließt um die Welt zu reisen, besucht Tamas das Albert-Einstein Gymnasium, auf das eigentlich Sándor gehen sollte. Nachdem der Rollentausch aufgeflogen ist, sollen die beiden Jungs zurück nach Ungarn. Jedoch kämpfen ihre Freunde darum das sie bleiben dürfen. Schließlich besuchen beide gemeinsam die Internatsschule und beziehen gemeinsam ein Zimmer.

Clara Fischer Bearbeiten


Clara und Tamas sind befreundet. Da Claras beste Freundin Jo und Tamas bester Freund Sándor zusammen sind, haben auch Clara und Tamas regelmäßig Kontakt. 

Als Clara und Coco in Folge 662 gemeinsam durch das Internat Rollschuhfahren, hören sie Tamas Klavier spielen. Clara meint das Tamas gut spielen kann und fragt ihn wie lange er schon Klavier spielt. Tamas sagt ihr, dass er bereits seit er ein kleiner Junge ist, Klavier spielt. Daraufhin fragt Clara Tamas, ob er auch etwas anderes spielen kann, da dass was er spielt eher lahm ist. Später ist Tamas auf Claras Party. Für die Gründung einer Big-Band sucht Frau Miesbach Instrumentalisten, besonders einen Trompeter. Jonny übernimmt den Job, weil Tamas nicht will. Als Jonny fast verzweifelt, fasst sich Tamas ein Herz und gibt ihm Tipps. Die gekonnte Vorführung bekommt Clara mit und fasst einen Entschluss. Clara versucht Tamas zu überzeugen, sich dem Trompetenspiel zu widmen und wünscht sich zu ihrem Geburtstag ein Ständchen von ihm. Tamas verweigert das aber, weshalb Clara ihn ungefragt in die Big-Band einträgt. Die beiden geraten so sehr in Streit, dass Clara gegen eine Laterne läuft und das Bewusstsein verliert. Tamas macht sich Vorwürfe und übt ununterbrochen Trompete. Tamas ist sauer. Clara hat ihm eine schwerwiegende Krankheit vorgespielt, um ihn zum Trompete Spielen zu motivieren. Auch ihre Reue hält sich in Grenzen, sodass Tamas beschließt, Clara eine Lektion zu erteilen. Beim Spielen von Claras Geburtstagsständchen simuliert er einen plötzlichen Hörsturz. Die Ärzte diagnostizieren, aus Mangel an Indizien, ein akutes Hörtrauma. Mit Genugtuung beobachtet Tamas, dass Clara sich schwere Vorwürfe macht, war es doch ihr Wille, dass Tamas ohne Pause üben sollte. In einem Moment der Unachtsamkeit bemerkt Jo aber das falsche Spiel der Freunde. Sehen sich die Jungs noch als glorreiche Täuscher, ist Clara längst im Bilde über deren Scharade und schon dabei, den Spieß abermals umzudrehen (Folge 719 bis Folge 721).

BilderBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Clara und Tamas sind in Folge 740 ausgestiegen und von keinen der beiden war zu diesem Zeitpunkt bekannt, was mit ihnen nach ihren Ausstieg geschieht. 
  • Lena Schneidewind und Edzard Ehrle haben beide in einen Interview bestätigt, dass ihnen eine Beziehung zwischen Clara und Tamas gefallen hätte. [1][2]

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki