FANDOM


Stefan Klein, besser bekannt unter seinen Decknamen Remo Vage, war von Folge 850 bis Folge 869 FSJler-Erzieher am Albert-Einstein Gymnasium in Erfurt. Er hat sich im Auftrag einer Imobilienfirma im Internat eingeschlichen, um die dort wohnenden Schüler mit kriminellen Handlungen aus dem Gebäude zu vertreiben und es so seinen Auftraggebern zugänglich zu machen, damit diese es in Luxuswohnungen umzuwandeln können. Sein Plan fliegt, woraufhin er ein umfassendes Geständniss ablegt und wird daraufhin zu einer Haftstrafe in der JVA Erfurt verurteilt. Nach seiner Inhaftierung wird seine Schwester Petra auf Einstein aufgenommen. Stefan wandert nach einem erfolgreichen Haftprüfungstermin nach Südamerika aus. Seine Schwester entschied sich dagegen mit ihm zu gehen.

Gespielt wird die Rolle von Damian Thüne.

AuftritteBearbeiten

Summe = 30

19/26

11/26

Sonstige AuftritteBearbeiten

S19
S20

BilderBearbeiten

→ Hauptartikel: [[Galerie von Stefan Klein]]

TriviaBearbeiten

  • Er ist der zweite FSJler-Erzieher nach Moritz Bauernschmitt.
  • Sein Deckname "Remo Vage" ist ein Anagramm von "Game Over".
    • Erst in Folge 871 wird sein richtiger Name bekannt. Davor war er nur unter seinem Decknamen bekannt.

NavigationBearbeiten