Fandom

Offizielle Schloss Einstein Wiki

Jonny Enns / Beziehungen

< Jonny Enns

2.351Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Jonny Enns / Beziehungen

FreundeBearbeiten


Pippi Pigalke Bearbeiten

In Folge 699 sind Pippi und Jonny beide gemeinsam beim Projekt "Gesunde Ernährung" anwesend. Die beiden sind mehrmals miteinander zu sehen. In Folge 704 Jonny bewirft Pippi während des Unterrichts mit Papierstücken. Pippi währt sich und bewirft ihm ebenfalls mit Papierstücken. Pippi und Jonny sehen einen Bettler, der ein armes Pony als lukrativen Mitleidsbonus nutzt. Als der Halter sich den gesamten nächsten Tag nicht blicken lässt, fackeln Jonny und Pippi nicht lang: Um das Tier zu retten, entführen sie es. Jonny und Pippi müssen auf Direktor Bergers Drängen den Besitzer des verlassenen Ponys kontaktieren. So lernen die Beiden Janko kennen, einen verarmten Artisten. Als Dank für die Verpflegung von Pony Pedro zeigt er den Kindern einige Tricks. Pippi kommt auf die Idee, eine Zirkusshow auf die Beine zu stellen, deren Erlös Janko und Pedro zugutekommen soll. Doch Berger macht den Kindern einen Strich durch die Rechnung (Folge 706 bis Folge 707). Im Biologieunterricht in Folge 724 tönt Hubertus großspurig von dem teuren Urlaub seiner Familie. Auch Vogelspinnen hätte er dort auf der Hand gehabt. Das erweist sich aber als klare Lüge, als Frau Levin ein echtes Spinnenexemplar mitbringt und Hubertus vor Angst auf den Tisch springt. Dem Spott von Pippi und Jonny ausgesetzt, sinnt Hubertus auf Rache. Er findet heraus, dass Jonny und Pippi auf alte Slapstick-Filme stehen. Vor freudig organisiert er eine frische Torte, die er den Beiden nach alter Schule präsentieren will: Mitten ins Gesicht! Pippi wird im Unterricht mit anonymen Beleidigungen konfrontiert. Von „Schweinchen Piggy“ ist die Rede. Pippi versucht Haltung zu bewahren, doch die Aussagen treffen sie schwer. Sie vermutet Hubertus hinter der Aktion. In der Zwischenzeit erscheinen im Internet weitere beleidigende Animationen. Tobias und Jonny stellen Hubertus zur Rede. Der weist aber jede Schuld von sich. Pippi ist verzweifelt und als erneute Aktionen öffentlich werden, verliert sie ihre Fassung und brüllt Hubertus an. Erschrocken stolpert er und stürzt die Treppe hinunter. Pippi wehrt sich gegen die Mobbing-Attacken und stellt ein Video ins Netz. Dabei helfen ihr ihre Freunde, darunter auch Jonny (Folge 725 bis Folge 726).  Pippi kann wegen eines umgeknickten Fußes nicht an der letzten Runde des Geocaching-Wettbewerbs teilnehmen. Jonny und Hubertus springen für sie in die Bresche. Hubertus schafft es eher zu dem Abbruchhaus in dem der Cache versteckt sein soll. Doch statt des angekündigten Stickers erwartet Hubertus dort eine gänzlich andere Überraschung (Folge 728 bis Folge 729).  Eine Radio-Live-Aufnahme mit Jonny in Folge 734 raubt diesem den letzten Nerv. Er ist aufgeregt und hat Texthänger. Pippi und Hubertus proben unermüdlich mit dem Schlagerstar, doch ein fehlerfreier Durchlauf will nicht gelingen. Wird Jonny sein Lampenfieber doch noch in den Griff bekommen? Pippi hat die 8.Klasse bei einen Wettbewerb, indem sie einen Bus gewinnen können, in Folge 742 angemeldet. Der Schiedsrichter des Wettbewerbs erreicht jedoch viel zu früh das Einstein und Pippi bittet Jonny den Mann abzulenken um Zeit zu gewinnen. Weil der Schiedsrichter aber ihren Beitrag sehen will, dieser aber noch ein wenig Zeit braucht, entwickelt sich ein Streit zwischen Pippi und dem Schiedsrichter. Am Ende der Folge meint Jonny das Pippi die Klasse verteidigt hat und sie die Klassensprecherin werden sollte. Die meisten stimmen ihm zu.


Adrian Leupold Bearbeiten

Von Folge 753 bis 754 möchte Adrian mit Fotos von Jonny Geld verdienen. Dieser bekommt das mit und willigt ein mitzumachen. Der Plan läuft aber nicht wie gedacht. Sie suchen einen neuen Promi und werden auch schnell fündig. Der Plan der beiden Freunde geht aber wieder nach hinten los und Jonny schafft es durch einen peinlichen Auftritt selbst in die Zeitung. 

Liz Fuchs Bearbeiten

Als Jonny im Internat Plakate für die Gesprächsrunde "Junge Künstler auf dem Sofa" aufhängt kommt er mit Liz ins Gespräch. Jonny erzählt ihr das Fynn dé Fryze ebenfalls Gast ist. Liz ist furchtbar beeindruckt und fragt ihn ob sie noch Karten haben kann. Jonny sagt ihr das er versucht noch welche aufzutreiben. Liz ist darüber sehr glücklich und gibt ihn einen Kuss auf die Wange. Als die Einsteiner gegen Ende des Schuljahres für ein Theaterstück proben sollen Li-Ming und Liz die beiden Hauptrollen Schneeweißchen und Rosenrot spielen. Jonny soll den Bären spielen welcher schließlich Schneeweißchen küssen darf. Liz versucht sich jedoch davor zu drücken. Am Ende spielt sie Schneeweißchen und darf den Bären, bei dem sie glaubt es sei Nils, küssen. Doch dann tritt nicht Nils, sondern Jonny aus dem Kostüm heraus. Die beiden küssen sich in der Szene. In Staffel 16 kann Jonny Liz überzeugen ihrer Band beizutreten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki