Fandom

Offizielle Schloss Einstein Wiki

Folge 97

2.355Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


Folge 97 ist die 21. Folge der 2. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 14. Juli 2000.

HandlungBearbeiten

Scheinbare Entspannung bei Feilkes: Atzes Vater ist aus der U-Haft entlassen worden, seine Unschuld ist erwiesen. Doch der nächste Schicksalschlag wartet auf die Familie: Herr Feilke hat eine Geliebte, bei der er während des Brandes war! Eva Schwarz heißt sein wahres Alibi! Zutiefst verletzt und enttäuscht stellt Frau Feilke ihrem Mann die Koffer vor die Türe.

Die junge Wissenschaftlerin Monika lacht sich kaputt: Auf "Schloss Einstein" sind einige Schüler abergläubisch und Frau Delling verteidigt den Aberglauben auch noch. Da beschließt die Redaktion von "Kurz und Kleinstein" in Sachen Aberglauben ein Experiment mit Hilfe eines Schornsteinfegers durchzuziehen. Ein Test mit dem "Schwarzen Peter" soll zeigen, wer abergläubisch ist und wer nicht.

Franz und Sebastian können es nicht fassen: Philip rechnet auf seinem "Steinzeitteil", dem Abakus, schneller als sie mit ihrem Taschenrechner. Das Mathegenie wettet mit den beiden um eine Woche Mensadienst, dass er mit seinen Holzkugeln jede Aufgabe in 20 Sekunden löst. Hinterlistig informiert sich Franz bei Frau Gallwitz, welche Aufgaben nicht mit der altertümlichen Rechenmaschine gelöst werden können.

Cast Bearbeiten

Hauptdarsteller Bearbeiten

ErwachseneBearbeiten

Gast- & NebendarstellerBearbeiten

Abwesende HauptdarstellerBearbeiten

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki