Fandom

Offizielle Schloss Einstein Wiki

Folge 574

2.310Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Folge 574 ist die 42. Folge der 12. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 12. September 2009.

Fabian kann angeblich immer noch nicht laufen. Die Videokameras, die überall auf "Schloss Einstein" angebracht werden und für großen Unmut unter den Schülern sorgen, zeigen jedoch ganz andere Bilder.

HandlungBearbeiten

Fabian, immer noch im Rollstuhl sitzend, hat nur ein Ziel, Milena soll sich neu in ihn verlieben. Die beiden verbringen viel Zeit miteinander und kommen sich langsam wieder näher. Fabian ist überglücklich und wird in seiner Euphorie von Bruno erwischt, wie er jubelnd durch's Zimmer tanzt. Bruno ist entsetzt und stinksauer. Fabian kann ja wieder laufen! Fabian versucht ihm zu erklären, dass er seine Heilung nur verschweigt, um Milena zurück zu erobern. Er hofft, dass aus ihrem Mitleid Liebe wird und die Beiden wieder zusammenkommen. Bruno findet das einfach nur mies. Milena muss die Wahrheit erfahren. Er setzt Fabian ein Ultimatum: Wenn er innerhalb der nächsten Woche Milena nichts von seinem Geheimnis erzählt, wird es Bruno selbst tun. Direktor Berger wiederum hat die Schmieraktion gegen Fabian zum Anlass genommen, um Überwachungskameras, zum Schutz der Schule, auf "Schloss Einstein" installieren zu lassen. Die meisten Einsteiner sind dagegen. Besonders Hannes und Mia engagieren sich im Kampf gegen die totale Überwachung. Leider hat Berger alle Rechte auf seiner Seite und die Kameraüberwachung wird als Pilotprojekt eingeführt. Schulsprecherin Mia bekommt aber zumindest die Erlaubnis, das Videomaterial zu sichten. Zusammen mit Milena schaut sie sich die Bänder an. Dabei entdecken sie zufällig auf einer Aufzeichnung, wie Fabian aus dem Rollstuhl aufsteht, als er für Milena einen Maibaum absägen will. Milena ist bitter enttäuscht über seine Lügen. Als sie ihn mit dem Bäumchen auf dem Schoß trifft und ihn fragt, wie er das alleine im Rollstuhl geschafft habe, lügt Fabian ihr auch noch ins Gesicht. Doch er kann Milena nichts vormachen, die Bilder sind eindeutig. Milena ist zutiefst verletzt und überzeugt, dass Fabian sie und die anderen von Anfang an nur belogen hat. Währenddessen laufen die Aktionen gegen die "Totalüberwachung" weiter. Hannes und Paulina installieren heimlich eine Kamera im Lehrerzimmer. Sie filmen Berger dabei, wie er über Frau Dr. Steiner herzieht und erfahren von seinen Plänen, in Zukunft sogar den Unterricht für pädagogische Zwecke überwachen zu lassen. Hannes zeigt Berger die belastenden Aufzeichnungen und setzt ihn unter Druck. Daraufhin erklärt Berger auf der einberufenen Schulkonferenz das Pilotprojekt als beendet. Die Einsteiner jubeln. Milena nutzt die Gelegenheit, um Fabian seine Lügen heimzuzahlen. Sie spielt vor allen Anwesenden das Video ab, wie er aus dem Rollstuhl aufsteht. Seine Mitschüler sind entsetzt und wenden sich geschlossen von ihm ab. Mit Fabian will niemand mehr etwas zu tun haben!

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

ErwachseneBearbeiten

Gast- & NebendarstellerBearbeiten

Abwesende HauptdarstellerBearbeiten

BilderBearbeiten

TriviaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki