FANDOM


Folge 482 ist die zweite Folge der 11. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 5. Januar 2008.

Paulina versucht vergeblich von ihrer Mutter zu erfahren, warum sie auf „Schloss Einstein“ gehen soll. Max dagegen hat sein Ziel erreicht. Er darf auf dem Internat bleiben.

Handlung Bearbeiten

Die Anstrengungen von Max haben sich gelohnt: Gemeinsam mit der Direktorin überzeugt er seine Eltern. Er darf bei seinen Schwestern Mia und Karla auf „Schloss Einstein“ bleiben. Schnell findet Max in dem älteren Hannes einen neuen Freund.

Paulina will ihre Mutter dazu überreden, sie nicht auf dieses Internat zu schicken. Sie spürt, dass ihre Mutter und Onkel Pasulke ihr etwas verschweigen. Da die beiden keine überzeugenden Argumente für ihren „Schloss Einstein“-Aufenthalt haben, gibt es für Paulina nur eine Erklärung: Ihre Mutter will sie abschieben, weil sie einen neuen Freund hat. Als sie zudem auch noch einen Brief eines Mannes aus Gran Canaria entdeckt, ist Paulina überzeugt, dass ihre Mutter sie loswerden will.

Coco hat ganz andere Probleme. Sie hat sich so sehr auf ein Wiedersehen mit Manuel gefreut und wünscht sich, dass er seine Zeit mit ihr verbringt. Aber sind ihre Wünsche auch die Wünsche von Manuel? Und was für einen Film schaut der sich da heimlich auf seinem Handy an?

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

ErwachseneBearbeiten

Gast- & NebendarstellerBearbeiten

Abwesende HauptdarstellerBearbeiten

Bemerkung: Julia Nürnberger (Milena), Liz Baffoe (Changa) und Peter Sodann (Rudolph) steigen ein.

BilderBearbeiten

Musik Bearbeiten

TriviaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.