Fandom

Offizielle Schloss Einstein Wiki

Folge 457

2.310Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


Folge 457 ist die 29. Folge der 10. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 23. Juni 2007.

Handlung Bearbeiten

Wie viel Spaß Unterricht machen kann, während die Stunden bei einem anderen Lehrer blanke Panik und Angst einjagen, muss auch Lilly am eigenen Leibe erfahren: Im Deutschunterricht bei Herrn Lachmann wird Friedrich Schillers „Die Räuber“ durchgenommen. Lilly ist im Gegensatz zu ihren Mitschülern äußerst begeistert von der Geschichte und der Sprache. Der Chemieunterricht von Herrn Berger ist für sie jedoch der reinste Horror. Als Lilly dann auch noch zu einer überraschenden, mündlichen Leistungskontrolle nach vorne gebeten wird, ist die Angst so groß, dass ein Blackout unweigerlich folgt. Eigentlich beherrscht sie den Stoff, doch der strenge Lehrer verunsichert sie so sehr, dass sie sich einfach nicht beweisen kann. Saira rät ihrer Freundin, mit Herrn Berger darüber zu reden. Ob Lilly den Mut aufbringen kann und ein Gespräch mit ihrem Angstgegner führen wird?

Sophie entdeckt beim Surfen im Internet die Website eines Musik-Konservatoriums in der Schweiz unter der Leitung des berühmten Professors Lenski-Kolljakoff, dem profiliertesten Lehrmeister am Klavier. Sofort entflammt Begeisterung in der jungen Pianistin. Sie spielt immer mehr mit dem Gedanken, ihre musikalischen Fähigkeiten auf diese Weise auszubauen. Doch eine Entscheidung für das Konservatorium würde eine Entscheidung gegen Schloss Einstein und ihren Freund Anton bedeuten. Wie soll Sophie ihm dies alles erklären? Hinzu kommt, dass Anton für eine Weile ins Schloss zieht und sich riesig freut, mehr Zeit mit seiner Freundin verbringen zu können.

Wenn man sich zu früh freut, kann noch so einiges schief gehen. Für den Naturwissenschaftler Herr Berger ist diese Ansicht schnöder Aberglaube und Humbug. Für ihn steht fest: Die technische Eigenkreation von Alex, Ben und Eugen wird im Erfinderwettbewerb den ersten Platz belegen. Voller Euphorie lässt er Hausmeister Pasulke einen Bilderrahmen für die Urkunde und eine Vitrine für den Pokal im Schulflur aufhängen bzw. aufstellen. Doch das Lächeln auf Bergers Gesicht weicht, als Frau Gallwitz mit den Jungs vom Wettbewerb zurückkommt und stolz eine Urkunde für den dritten Platz in den Händen hält. Mies gelaunt gibt Berger seiner Kollegin die Schuld für das seiner Meinung nach schlechte Ergebnis.

Cast Bearbeiten

Hauptdarsteller Bearbeiten

Erwachsene Bearbeiten

Abwesende Hauptdarsteller Bearbeiten

Bemerkung: Paul Niemann (Lukas Düber) steigt aus.

BilderBearbeiten

Trivia Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki