Fandom

Offizielle Schloss Einstein Wiki

Folge 348

2.334Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


Folge 348 ist die zwölfte Folge der 8. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 7. Mai 2005.

Handlung Bearbeiten

Emely ist echt sauer, dass Dennis ihre Chance auf ein Engagement als Stunt-Girl versaut hat. Weil sich der kleine Gernegroß durch seinen unprofessionellen Sprung vom Foyergeländer das Bein gebrochen hat, sieht Guppy nämlich rot: Emely darf nicht mehr springen. Aus lauter Wut verlangt sie 100 Euro als Entschädigung von Dennis, da sie sich in Höhe dieser Summe Sprungschuhe für den Stunt gekauft hat. Der Junge sieht das zunächst überhaupt nicht ein. Doch langsam schleicht sich bei Dennis ein schlechtes Gewissen ein und das Bedürfnis, die enttäuschte Emely wieder milde zu stimmen. Er wird beim Direktor vorstellig und versucht, ein gutes Wort für seine springbegeisterte Mitschülerin einzulegen. Kleinlaut vermeldet er, dass seine Laufbahn als verantwortungsloser Todesspringer ein für alle Mal vorbei sei. Dr. Stollberg verspricht, das Verbot noch einmal zu überdenken. Allerdings hat Emely mittlerweile mit ganz anderen Sorgen zu kämpfen.

Lang ist es her, dass sich die Mädchenclique bei Bauers zum Kochen versammelt hat. Es wäre doch mal wieder eine schöne Idee sich bei Franzi am Abend zu treffen, finden Tessa und Charlie. Die drei Mädels hatten immer einen irren Spaß, wenn sie sich ihr Süppchen gebraut und dabei den neuesten Klatsch und Tratsch ausgetauscht haben. Franziska kontert auf diesen Vorschlag unerwartet mit einem so entschlossenen Nein, dass Tessa und Charlie sofort vermuten, im Hause Bauer sei etwas im Busch. Die Ausrede, dass ihre Mutter krank sei und nicht gestört werden wolle, kaufen sie ihrer Freundin nämlich nicht ab. Also beschließen Tessa und Charlie, mit der Tür und einer Packung Spaghetti unterm Arm ins Haus zu fallen. Doch als die beiden Mädels Frau Bauer gegenüber stehen, bleibt ihnen jeder Kommentar im Halse stecken.

Was wäre Pino ohne die guten Ideen seiner pfiffigen Tochter Antonia? Die hat spontan die Internatsschüler Chui und Felix zur Unterstützung beim Aufbau der Astro-Überraschungen für das geplante Planetencafé zu Rate gezogen. Nachdem der Astronautensessel aufgestellt und ausgetestet ist, muss nur noch das zweite Gerät puzzleartig zusammengesetzt werden. Eine Anleitung gibt es leider nicht. Das einzige, was den Geräten merkwürdigerweise beilag, war ein Horoskop in chinesischer Sprache. Das hat Chui festgestellt, der als Chinese dieser Sprache mächtig ist. Die beiden Jungs nehmen den Karton inklusive aller Bestandteile mit ins Internat, um in Ruhe damit werkeln zu können. Pino hofft, dass die Jungs das Ding zusammengesetzt haben, bevor die Neueröffnungsveranstaltung startet. Noch während er seine Rede hält, treffen Chui und Felix in der Ex-Eisdiele mit dem Ergebnis ihrer Arbeit ein.

Cast Bearbeiten

Hauptdarsteller Bearbeiten

Erwachsene Bearbeiten

Gast- & Nebendarsteller Bearbeiten

Abwesende Hauptdarsteller Bearbeiten

Bemerkung: Natascha Born (Anne-Claire Clemens) steigt aus.

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki