FANDOM



Folge 300 ist die 28. Folge der 7. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 5. Juni 2004.

Handlung Bearbeiten

Sue sitzt in der Klemme! Ihr Vater hat sie nämlich in eine kleine Berliner Pension gelockt. Dort im Hotelzimmer trichtert er seiner Tochter ihre Aussage vor dem Familiengericht ein, um das alleinige Sorgerecht zu bekommen. Er nimmt ihr sogar das Handy weg, damit niemand Sue orten kann und das Versteck entdeckt. Doch in einem Moment seiner Unachtsamkeit gelangt das hübsche Hippie-Girl dann doch an`s Handy und alarmiert David, ihren Freund. Begleitet von Otto eilt David seiner Freundin zur Hilfe. Mit einem Trick kommen sie bis zu Birnbaums Zimmer, aber wie geht´s nun weiter? Was sollen die Youngsters gegen Sues Vater ausrichten?

Die Vorbereitungen für die Casting-Endrunde laufen auf Hochtouren und das ganze Schloss scheint von der fiebrigen Nervosität der Castingteilnehmer angesteckt zu werden. Während die Kandidaten Jaro und Patrick Freundschaft schließen, bricht zwischen den Mädchen der Zickenalarm aus - besonders unangenehm fällt die arrogante Isabell auf. Die will nämlich unbedingt gewinnen und scheut vor keinem miesen Trick zurück: Sie flirtet mit "Jungmanager" Tobias, um Infos über den Produzenten zu erhaschen. Der flunkert, dass M. Leclaire auf Rothaarige stehe und Isabell springt sofort auf die Notlüge an. Mit roter Perücke kostümiert, stößt die Bewerberin mit einer Lehrerin zusammen - das denkt zumindest Isabell, und beschimpft sie als "blöde Kuh". "Dumm gelaufen", denn die vermeintliche Lehrerin stellt klar, dass sie Marga Leclaire, die Musik-Produzentin, sei die gleich ihr Urteil über Isabells Gesangskünste fällen wird...

Pech auch für die beiden konkurrierenden Parteien der Postpaketofen-Wette: sowohl Dr. Wolfert als auch das Team mit Annika, Felix und Jan gucken bei den Wetteraussichten schön blöd aus der Wäsche. Ausnahmsweise hat der Wetterbericht einmal recht und statt des erhofften Sonnenscheins, der doch so nötig wäre, um die Solaröfen zu erhitzen, bleibt der Himmel grau in grau. Wie soll man da ein Ei "frühstücksgerecht" erhitzt servieren? Voller Grauen stellen sich die neuen Einsteinkids schon vor, wie sie ihren Wetteinsatz einlösend Herrn Fabian Tag für Tag beim Aufräumen des Labors helfen müssen. Aber da haben sie die Rechnung ohne Dr. Wolfert gemacht, der klammheimlich die Seiten gewechselt hat, weil er dem abgebrühten Physiklehrer auf die Schliche gekommen ist.

Cast Bearbeiten

Hauptdarsteller Bearbeiten

Erwachsene Bearbeiten

Gast- & Nebendarsteller Bearbeiten

Abwesende HauptdarstellerBearbeiten

BilderBearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.