Fandom

Offizielle Schloss Einstein Wiki

Folge 256

2.351Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


Folge 256 ist die 24. Folge der 6. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 2. August 2003.

Handlung Bearbeiten

Radio Einstein geht on air, und zwar mit einem Riesenknüller! In der Premierensendung des Internetradios geht es nämlich um den Supermarkt im benachbarten Dorf Seelitz und einen handfesten Lebensmittelskandal. Die Einsteiner hatten nämlich herausgefunden, dass dort verdorbenes Hackfleisch als frische Ware verkauft wird. Und tatsächlich, die Enthüllungsreportage zeigt in jeder Hinsicht Wirkung: Die Seelitzer sind über die Machenschaften im Supermarkt entsetzt! Am nächsten Morgen stürmt der Filialleiter in das Internat und droht mit einer Anzeige. Werden die „Beweise“ der Kinder ausreichen, wenn es zu einer Anklage kommt?

Eigentlich wollte sich Leon eine blonde Strähne ins Haar zaubern, um seine angebetete Tessa zu beeindrucken, doch stattdessen wurden seine Haare beim Färben quietschrot. Zunächst wird er von seinen Mitschülern ausgelacht, doch als Tessa klar macht, dass sie die Strähne total niedlich findet, löst sie den neuesten Schloss Einstein-Trend aus: Auch Sven und Tobias haben plötzlich bunt gefärbte Haare.

Alles fängt damit an, dass ein geheimnisvoller Dieb Herrn Dr. Stollbergs Zartbitterschokolade aus dem Kühlschrank geklaut hat, doch niemand im Internat will es gewesen sein. Nur Manuela scheint mehr zu wissen, doch sie gibt sich verschwiegen. Und auch ihr Verhalten ist äußerst undurchsichtig: Wieso schleicht Manuela plötzlich so oft im Keller herum? Erzieherin Nadja erwischt das Girl sogar dabei, wie es versucht, Essen ins Tiefgeschoss zu schmuggeln. Wenig glaubhaft redet sich Manuela heraus.

Cast Bearbeiten

Hauptdarsteller Bearbeiten

Erwachsene Bearbeiten

Gast- & Nebendarsteller Bearbeiten

Abwesende HauptdarstellerBearbeiten

Bemerkung: Katrin Blume (Alexandra Wilde) und Christoph Förster (Philip Schwehrs) haben einen Gastauftritt.

BilderBearbeiten

Trivia Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki