FANDOM



Folge 162 ist die 46. Folge der 3. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 13. Oktober 2001.

Handlung Bearbeiten

Bei den „Animal Angels“ rauchen die Köpfe: Herr Werner und seine Jagdkumpane haben sich von der Falschmeldung, ein entlaufener Löwe durchstreife den Seelitzer Forst, nicht abschrecken lassen und sind wild entschlossen, ihre geplante Treibjagd durchzuziehen. Schnell muss eine neue Idee her, wie Paula, Kevin und Johannes die Jäger von dem blutigen Tiergemetzel abhalten können. Mit Hilfe von einer Tonaufnahme, auf der schreckliches Löwengebrüll zu hören ist und einer Löwenmaske wollen sie das „Ungeheuer“ im Seelitzer Forst zu Fleisch und Blut werden lassen. Sie verschanzen sich auf dem Hochsitz im Wald und warten mit ihrem menschenverschlingenden Löwen auf die Jäger.

Herr Schatz hat den Entschluss gefasst, seine geliebte Frau Reichenbach für einige Wochen in die Karibik zu begleiten. Doro soll für die Zeit bei den Bodensteins untergebracht werden, was jedoch auf härtesten Widerstand seitens Doro trifft. Die möchte nämlich viel lieber alleine mit Anna das Haus von ihrem Vater hüten. Das wiederum gefällt Herrn Schatz gar nicht, und so überlegen sich Doro und Anna was neues. Sie kommen auf die Idee, Doro für die Zeit im Internat unterzubringen. Doch diese Idee geht nun Dr. Stollberg gegen den Strich.

In Giovannis Eiscafé dreht sich alles nur noch um Küsse. Giovanni hat eine neue süße Eiskreation erfunden, nämlich den eisigen Kussmund "Kiss me". Max will einen echten Kuss von Thekla, Thekla wiederum einen von Sebastian. Und alle wollen sie den vereisten Kussmund von Giovanni groß raus bringen. Nur Elisabeth will keinen Kuss, was Sebastian nicht versteht, Thekla gefällt und Max vor Eifersucht platzen lässt.

Cast Bearbeiten

Hauptdarsteller Bearbeiten

Erwachsene Bearbeiten

Gast- & Nebendarsteller Bearbeiten

Abwesende HauptdarstellerBearbeiten

BilderBearbeiten

Musik Bearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Atze wird erwähnt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.