Fandom

Offizielle Schloss Einstein Wiki

Folge 148

2.310Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


Folge 148 ist die 32. Folge der 3. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 7. Juli 2001.

Handlung Bearbeiten

Fehlanzeige in Sachen Johnny: Die Animal Angels stehen im Fall um das verschwundene Kaninchen auf dem Schlauch und wollen schon aufgeben. Ihre letzte Chance ist die große Kaninchenzucht-Ausstellung. Am Ende der Veranstaltung tritt der große Zauberer Rudolpho auf, der eine Überraschung aus dem Zylinder zaubert.

Anna ist von der Rolle und fühlt sich durch Philips Angebot, sie zu seiner Stellvertreterin zu machen, beleidigt. Ihre schlechte Laune lässt sie im Kunstunterricht gnadenlos an Frau Delling aus und liefert sich mit ihr ein heftiges Wortgefecht. Es fallen böse Beleidigungen wie „Spießertussi“, „Vogelscheuche“ oder „asozilales Subjekt“ und Frau Delling verlangt harte Konsequenzen für Anna. Doch der moderate Dr. Stollberg will die Sache nicht weiter hoch kochen und die Wogen mit einer Aussprache im kleinen Rahmen glätten. Da versteht Frau Delling die Welt nicht mehr: Ist sie nun Opfer oder Täter? Schließlich erfährt auch noch Annas Mutter von den Auseinandersetzungen und schlägt ihrer Tochter vor, die Schule zu wechseln.

Der optimal ausformulierte Liebesbrief, den Herr Haller in der Liebesbrief-AG als Anschauungsmaterial vorgestellt hat, wird von Max und Louisa für einen raffinierten Plan missbraucht. Sie besorgen sich unter einem Vorwand die Unterschriften von Dr. Wolfert und Frau Gallwitz und ahmen den Aufbau und Stil des Super-Briefes zweimal nach - jeweils im Namen eines der Lehrer. Heimlich schieben sie die Liebesbotschaften Gallwitz und Wolfert unter, die den Kids mehr bieten, als die sich hätten träumen lassen: Die beiden Lehrer scheinen sich in ein ungeahntes, überraschendes Liebesabenteuer zu stürzen.

Cast Bearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

Erwachsene Bearbeiten

Gast- & NebendarstellerBearbeiten

Footage Bearbeiten

Abwesende Hauptdarsteller Bearbeiten

BilderBearbeiten

TriviaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki