Fandom

Offizielle Schloss Einstein Wiki

Folge 127

2.355Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


Folge 127 ist die elfte Folge der 3. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 9. Februar 2001.

HandlungBearbeiten

Betrug! Erzieherin Nadja Kunze fallen in der Schülerbar Antjes Geschichtsunterlagen mitsamt Dr. Wolferts Lösungsblatt für die Geschichtsklausur in die Hände. Nadja riecht den Braten und beschließt, auf den Bauern hof zu fahren und dort Antje wegen ihres Betrugs bei der Geschichtsklausur zur Rede zu stellen. Immerhin erreicht Nadja, dass Antje mit ihrem Vater, der unbedingt will, dass sie Abitur macht und dann studiert, über ihre schulischen Probleme redet. Zu Antjes Überraschung reagiert ihr Vater, Herr van Rheeden, sehr verständnisvoll, und überlässt ihr die Entscheidung, ob sie auf „Schloss Einstein“ bleiben oder das Gymnasium verlassen will. Noch am selben Abend sucht Antje Dr. Stollberg und Dr. Wolfert auf.

Frust bei den „Einstein“-Kids: Der letzte Schultag steht vor der Tür und offensichtlich hat sich kein Mensch Gedanken über die Abschlussfeier gemacht. Schließlich entscheiden sich Sebastian und Elisabeth, für die Fete einen witzigen Film zu produzieren, in der die Lehrer die Hauptrolle spielen sollen. Unter dem Vorwand, eine Dokumentation drehen zu wollen, holen die beiden Hobbyfilmer ihre Pauker für Interviews vor die Kamera, die arglos ihre Statements abliefern.

Seltsame Dinge gehen auf „Schloss Einstein“ vor sich: Eine mit Kopftuch, Sonnenbrille, Schal und Trechcoat vermummte Gestalt schleicht durchs Internat und verschwindet schließlich im Direktorenzimmer. Dr. Stollberg ist merkwürdig hektisch, rollt eine riesige Papiertonne durch die Gegend und spricht auch noch mit dem Container. Hat der Internatsdirektor den Verstand verloren?

Cast Bearbeiten

Hauptdarsteller Bearbeiten

Erwachsene Bearbeiten

Gast- & Nebendarsteller Bearbeiten

Abwesende HauptdarstellerBearbeiten

Bemerkung: Laura Laß (Katharina Börner) hat einen Gastauftritt.

BilderBearbeiten

TriviaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki