Fandom

Offizielle Schloss Einstein Wiki

Folge 124

2.281Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


Folge 124 ist die achte Folge der 3. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 19. Januar 2001.

HandlungBearbeiten

Papa oder ich“, so heißt die Alternative, vor die Atze seine Mutter gestellt hat. Schweren Herzens und todunglücklich entscheidet sich Frau Feilke für ihren Sohn und beschließt, ihrem Mann endgültig den Laufpass zu geben. Doch als Alexandra und auch Giovanni Atze wegen seiner egoistischen Haltung die Hölle heiß machen, wird er nachdenklich. Als er schließlich noch Zeuge eines Gesprächs zwischen seinen Eltern wird, in dem sein Vater zum Ausdruck bringt, wie sehr er an seiner Familie hängt und besonders an seinem Sohn, will Atze einem familiären Neubeginn nicht länger im Wege stehen. Doch dann kommt der nächste Hammer.

Denkblockade bei Antje: Auch in diesem Schuljahr ist ihre Versetzung stark gefährdet, doch je mehr sie paukt, desto unsicherer wird sie. Auch der Einsatz gängiger Hausrezepte wie Bücher unter dem Kopfkissen, Yoga oder ein heftiger Vitaminstoß bringen keinen Erfolg. Doch als Antje endgültig das Handtuch werfen will, spielt ihr das Schicksal einen echten Trumpf in die Hände.

Mittlere Verzückung bei Laura und Josephine: Die beiden Girls schwärmen und schmachten für den Cola-Mann aus der Werbung. Da verspricht Elisabeth ihren Mitschülerinnnen, ihnen nach all den Internatsbubis mal einen richtig knackigen Kerl auf „Schloss Einstein“ zu präsentieren. Unter dem Vorwand, sich unsicher zu fühlen, lockt „Hoheit“ den Bodyguard ihrer Eltern, den heißen Typen Bodo Kaminski, auf die Internatsschule. Und der muss nach allerhand kuriosen Situationen ausgerechnet in Dr. Wolferts Geschichtsunterricht das Vorurteil widerlegen, dass schöne Männer nur Muskeln hätten, aber keinen Grips unter der Mütze.

Cast Bearbeiten

Hauptdarsteller Bearbeiten

Erwachsene Bearbeiten

Gast- & Nebendarsteller Bearbeiten

Abwesende HauptdarstellerBearbeiten

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki