Fandom

Offizielle Schloss Einstein Wiki

Atze Feilke

2.285Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


Atze Feilke ist ein Dorfkind aus Seelitz und besucht zusammen mit seinen Freunden Ingo Brussow, Tine Bergmann und Wolf Wagner die örtliche Realschule. In Folge 126 zieht er zusammen mit seinen Eltern nach Hamburg und verlässt Seelitz.

Gespielt wurde die Rolle von Raimund Widra.

LiebeslebenBearbeiten

Atze verliebt sich nach einer Weile in die schlaue und wissbegierige Alexandra Wilde. Er weiß allerdings nicht wie er sie beeindrucken kann. Auch sie hat Gefühle für ihn doch kann sie ihm nicht zeigen und beginnt in seiner Nähe nur noch wissenschaftliche Sachen zu erzählen vor Nervosität. Da ihre Mitschüler dies nicht ansehen können, helfen sie ihnen dabei und bringen sie durch ein Spiel namens "Vier-Ecken-Raten" zusammen. Obwohl Atze später nach Hamburg zieht, zerbricht die Liebe der Beiden nicht, da Atze jedes 2. Wochenende auf Schloss Einstein im Gästezimmer verbringen darf.

FamilieBearbeiten

Atzes Vater betreibt einen Schrottplatz. Als dieser abbrennt und die Familie vor dem Nichts steht, werfen alle Herrn Feilke vor, dass er den Schrottplatz selber angezündet habe. Später findet Frau Feilke heraus, dass ihr Mann sie schon länger mit einer anderen Frau betrügt und diese auch sein Alibi für den Brand ist. Gekränkt trennt sich Frau Feilke von ihrem Mann. Lange hält sie es allerdings nicht ohne ihn aus. Er trennt sich von seiner Geliebten und beginnt sich bei ihr zu entschuldigen, worauf sie sich wieder auf ihn einlässt und die Beiden wieder ein Paar werden, was sie erst einmal vor ihrem Sohn geheim halten. Als dieser es raus findet ist er schockiert und beginnt die Beziehung der Beiden zu sabotieren, was ihm auch gelingt. Doch nach einer Zeit erkennt er durch die Hilfe seiner Freundin Alexandra wie egoistisch und falsch er gehandelt hat und bringt seine Eltern wieder zusammen, worauf sie nach Hamburg ziehen.

AuftritteBearbeiten

xx/76

xx/40

10/52

1/32

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki