FANDOM



Aram Kaganian ist ein obdachloser Junge, der in Folge 11 auf Schloss Einstein auftaucht und das Internat auf den Kopf stellt, da er mehrere Dinge stiehlt und verschwinden lässt. Entdeckt wird er von den Schülern Budhi Dondra und Marc Börner, die sich die nächste Zeit um ihn kümmern und ihn verstecken, hierbei hilft ihnen die Schülerin Nadine Steiner.

Gespielt wurde die Rolle von Constantin Cooper.

Als bekannt wird, dass Aram auf Schloss Einstein ist, wird dieser in ein Kinderheim geschickt, in dem es ihm nicht sehr gut ergeht. Als Folge dessen flieht er und versteckt sich mit Hilfe von Marc erneut im Internatskeller. In der Angst entdeckt zu werden, entwickelt Marc die Idee Aram einfach "sterben" zu lassen und eine falsche Spur zu legen. Somit werden am nächsten Tag Arams Klamotten im See gefunden und alle glauben, dass Aram im See ertrunken ist. Auch Nadine und Dr. Stollberg, die den kleinen Kerl schon ins Herz geschlossen haben. Als Nadine herausfindet, dass all dies nur erfunden war, ist sie sehr sauer auf ihren Mitschüler Marc und ohrfeigt ihn. Danach erzählt sie die Neuigkeiten Dr. Stollberg und bringt Aram dorthin. Nun darf dieser so lange im Internat bleiben bis dessen Onkel gefunden wurde.

In Folge 21 wird Arams letzter lebender Verwandter in Deutschland ausfindig gemacht und benachrichtigt. Während eine Feier taucht dieser dann auf und nimmt ihn mit zu sich nach Hause.

AuftritteBearbeiten

Summe = 11

11/76

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki