FANDOM


Die Animal Angels wurden Doro, Paula, Johannes und Kevin gegründet.

Allgemein Bearbeiten

Fälle Bearbeiten

Vor der Gründung Bearbeiten

  • Folge 143: Die Tierdetektive Kevin, Johannes und Paula bekommen in ihrem spannenden Fall um den geheimnisvollen Papageienbesitzer „Zaunkönig“ Verstärkung. Die clevere Doro Schatz, die gerade neu ins Dorf gezogen ist, will sich den Dreien unbedingt anschließen. Mit Hilfe der Fotos finden die Hobbyermittler das Autokennzeichen des PKWs heraus, mit dem der „Zaunkönig“ und seine Begleitung am Übergabetreffpunkt vorgefahren sind. Ihre Feuertaufe als Tierdetektivin meistert Doro, als sie mit einem raffinierten Trick einem Polizisten Namen und Adresse des Fahrzeughalters entlockt. Die Kids ziehen dorthin los und landen bei ihren Erkundungen vor Ort in einer gefährlichen Situation.
  • Folge 144: Kampf den Papageiendieben! Als die Tierdetektive Johannes, Kevin, Paula und Doro auf dem Grundstück die verdächtige Scheune inspizieren, werden sie von den Gaunern überrascht. Dank Doro können die Kids knapp entkommen. Zusammen mit dem Papageiliebhaber Herrn Lowitz, der seinen Vogel Admiral vermisst, fühlen sie den Tierdieben auf den Zahn. Doch die Scheune ist leer, weit und breit kein Papagei in Sicht! Nur Doro hat sich nicht täuschen lassen und beim Durchsuchen des Schuppens wichtige Beweismittel gegen die Tierräuber sicher gestellt.

Nach der Gründung Bearbeiten

  • Folge 145: Die Ermittlungen rund um den Papageienklau haben Doro, Paula, Johannes und Kevin so großen Spaß gemacht, dass sie die Tierdetektei „Animal Angels" gründen. Um professionell gegen Tierdiebe vorgehen zu können, schaffen sie sich für die Observation und das Abnehmen von Fingerabdrücken die passende Ausrüstung an. Was jetzt noch fehlt, ist ein neuer, aufregender Fall, der nicht lange auf sich warten lässt: Doros Bekannte Hannah, einem Mitglied im Kaninchenzüchterverein, ist das preisgekrönte Zuchtkaninchen Johnny abhanden gekommen. Mit Feuereifer inspizieren die Tierdetektive den Tatort und erstellen einen Steckbrief von Johnny.
  • Folge 146: Eine erste heiße Spur für die "Animal Angels" im Fall Johnny: Herr Krawinkel, Mitglied im Kaninchenzüchterverein, hat sich mit seinen Äußerungen über das geklaute Kaninchen verdächtig gemacht und die Ermittlungen führen die Superdetektive Doro und Kevin zu einer Vereinsversammlung. Dort gelingt es der cleveren Doro, mit einem Trick Herrn Krawinkel einen Fingerabdruck abzuluchsen. Doch der Vergleich der Fingerabdrücke entlastet Herr Krawinkel: Doro, Paula, Johannes und Kevin müssen die Fährte erneut aufnehmen. Durch Zufall belauschen Paula und Johannes ein Gespräch zwischen Hausmeister Pasulke und Dr. Wolfert, der neuerdings ein zweites Kaninchen besitzt. Johannes verhört daraufhin den strengen Pauker.
  • Folge 148: Fehlanzeige in Sachen Johnny: Die Animal Angels stehen im Fall um das verschwundene Kaninchen auf dem Schlauch und wollen schon aufgeben. Ihre letzte Chance ist die große Kaninchenzucht-Ausstellung. Am Ende der Veranstaltung tritt der große Zauberer Rudolpho auf, der eine Überraschung aus dem Zylinder zaubert.
  • Folge 161: Herr Werner und seine Jagdkumpanen haben eine Mordslust, im Seelitzer Forst das "Halali" zu blasen und versuchen Paula, Johannes und Kevin als Treiber für die kommende Jagd anzuwerben. Die vier Tierschützer sagen natürlich ab und wittern einen neuen Fall für ihre Tierdetektei „Animal Angels„: Die Treibjagd muss verhindert werden! Schließlich kommt Paula auf die pfiffige Idee, eine Falschmeldung über einen aus dem Zirkus entlaufenen Löwen in die Welt zu setzen, der angeblich durch den Seelitzer Wald streunen soll. Die Jäger lassen sich von der Nachricht nicht abschrecken, sondern wollen nun auf Löwenjagd gehen.
  • Folge 162: Bei den „Animal Angels“ rauchen die Köpfe: Herr Werner und seine Jagdkumpane haben sich von der Falschmeldung, ein entlaufener Löwe durchstreife den Seelitzer Forst, nicht abschrecken lassen und sind wild entschlossen, ihre geplante Treibjagd durch zuziehen. Schnell muss eine neue Idee her, wie Paula, Kevin und Johannes die Jäger von dem blutigen Tiergemetzel abhalten können. Mit Hilfe von einer Tonaufnahme, auf der schreckliches Löwengebrüll zu hören ist und einer Löwenmaske wollen sie das „Ungeheuer“ im Seelitzer Forst zu Fleisch und Blut werden lassen. Sie verschanzen sich auf dem Hochsitz im Wald und warten mit ihrem menschenverschlingenden Löwen auf die Jäger.
  • Folge 201: Ganz andere Vorstellungen von Weihnachten hat Jagdkumpan Werner im Dorf Seelitz: Er plant ein tierisches Schlachtfest und freut sich schon auf seinen Weihnachtsbraten, nämlich auf die weiße Gans Christa, die er am Heiligen Abend in die Bratröhre schieben möchte. Ein klarer Fall für die Animal Angels: Die Tierdetektive Doro,Johannes, Paula und Kevin beschließen, Ekelpaket Werner den Appetit zu verderben und die unschuldige Gans vor ihrem scheinbar unabwendbaren Schicksal zu retten. Doch der erste Rettungsversuch scheitert an der Aufmerksamkeit von Wachhund Wotan, der auf Christa aufpasst und an der dummen Gans selbst, die nichts von Werners Mordanschlag ahnt und ihre Retter in die Finger beißt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki